WIR SIND DRAN

Die alte Ökonomie fliegt uns um die Ohren. Wir stehen in einem Wettlauf mit der Zeit. Wir brauchen Citizen Entrepreneure, die Alternativen aufzeigen. Wir haben…

„Help us build the School of the Future“

  Photo © Béa Beste * bea@tollabox.deOtto Herz vor dem Eingang/vor dem SCHAU-Fenster-PLAKAT zum GROSS-    RAUM des WWWI (Built * Learn * Innovate), einem Space…

Forikolo – Schulen für Sierra Leone

Zum Schuljahresbeginn 2017/2018 erhalten alle Schulanfänger in LEIPZIG einen attraktiven Kochbuch-Kalender, in dem Rezepte einerseits und viele Informationen verschiedener Organisationen andererseits farbig präsentiert werden. Der…

Otto im „Urlaub“

… wenn ich in diesen Tagen nicht so schnell antworte, wie Ihr es gewohnt seid, dann seht es mir, bitte, nach: ich bin zwar durchaus…

22. Februar 1943

Man muss etwas machen, um selbst keine Schuld zu haben. Sophie Scholl Am 22. Februar 1943 wurden Hans und Sophie Scholl und Christoph Probst –…

Schule als bewusstseinsfördender Lebens- und Entfaltungsraum

Wissenschaftliches Symposium am 18. Oktober 2014 am Universitätsklinikum Regensburg Schule ist mehr ist als ein Ort des Wissenserwerbs und Bildung mehr als die Ausbildung kognitiver Fähigkeiten. Vielmehr bietet die…

Welche Schule braucht die Zukunft? ///Flensburg

Welche Schule braucht die Zukunft? Über gelingendes Leben und Lernen – eine „große Frage“ und deren praktische schulische Umsetzung. Die Ostseeschule lädt ein zu einem Vortrag…

Ziele und Forderungen – Interview

Im Rahmen der Kampagnenzeitung „Move“ wurde Otto Herz interviewt. Auszug: Was sind die größten Probleme im deutschen Bildungssystem? Wir investieren zu wenig in die frühe…

Schule (machen) mit Herz /// Kiel

otto_kielAnsgarschule e.V. holt renommierten Reformpädagogen in die Landeshauptstadt

Otto Herz, der bekannte Reformpädagoge und Mitbegründer der Laborschule, wird am Dienstag, den 4. Februar im Murmann-Hörsaal der Universität Kiel, Leibnizstraße 1 , ab 20Uhr zusammen mit Anke Erdmann, MdL und Vorsitzende des Bildungsausschusses des Landtages sowie dem Leiter der reformpädagogischen Ostseeschule Flensburg, Ulrich Dehn, zu Gast sein.