Menu

21. – 23. März 2014 Welt bewegen(d): Jugendinitiativen als Werkstätten der Demokratie

24. Februar 2014 - Veranstaltungen

Das Freiwilligenengagement Jugendlicher im In- und Ausland ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und man darf optimistisch sein, dass dies nicht nur der Überbrückung von Wartezeiten auf ein Studium oder eine Ausbildung geschuldet ist.

Neben den klassischen Formen des langfristigen Engagements in Jugendverbänden und Ehrenamt übernehmen viele Jugendliche in Projekten und Initiativen Verantwortung. Die Gesellschaft kann also darauf bauen, dass Jugendliche etwas bewirken wollen in ihrem Umfeld und in der Welt.

 

Was aber bewegt die Jugendlichen und was wollen sie bewegen? Worauf zielt jugendliches Engagement heute? Wie schaffen sich junge Menschen politische und soziale (Experimentier-)Räume? Was wissen Initiativen über- und voneinander? Wie können junge und ältere Initiativen mit- und voneinander lernen?

 

Die Werkstatttagung will Jugendinitiativen ein Forum bieten, sich und ihre Arbeit vorzustellen und nach Wegen zu suchen, miteinander und mit Erwachsenen, die selbst politisch und sozial engagiert sind, in einen Austausch über die Klärung sachlicher und politischer Fragen zu treten.

 

Wir laden Sie herzlich zur Beteiligung ein!

 

Andrea Grimm, Tagungsleiterin, Ev. Akademie Loccum

Otto Herz, Bielefeld und Leipzig

Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Weitere Informationen

Ausschreibung als pdf-Datei